„Rietenauer Tonspur“

Der musikalische Erlebnis-Wanderweg in Aspach für die ganze Familie!

Große Eröffnungsfeier am 03. Juli 2022!

Idee & Ziel

Die Vereins-Gemeinschaft in der Corona-Zeit zu fördern und Kindern und Jugendlichen zukünftig den Zugang zur Musik und dem MV Rietenau zu vereinfachen bzw. näher zu bringen.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene sollen auf dem ca. 1-stündigen familienfreundlichen Wanderweg auf den Verein aufmerksam gemacht und die Instrumente in einem Orchester auf spielerische Weise erklärt werden.

Projektförderung

Das Projekt wird u.a. mit öffentlichen Mitteln durch das Projekt „NEUSTART Amateurmusik“ , gefördert vom Bundesverband Chor & Orchester e.V. (BMCO)

Hintergrund & Ziele der Förderung

Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über eine Amateurmusikszene mit einer welt-weit einmaligen Vielfalt und Fülle. Gemäß Musikinformationszentrum musizieren rund 14 Millionen Menschen in Deutschland in ihrer Freizeit. Diese Bedeutung spiegelt sich auch im bundesweiten Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes wider, welches nicht nur „Chormusik in deutschen Amateurchören“ (seit 2014) und „Instrumentales Laien- und Amateurmusizieren“ (seit 2016), sondern auch weitere Formen des Amateurmusizierens auflistet: „Choralsingen“, „Sächsische Knabenchöre“, „Posaunenchöre“, „Amateurmusikpflege in Baden-Württemberg“, „Singen der Lieder der deutschen Arbeiter-bewegung“ sowie „Sternsingen“.

Es liegt im erheblichen Interesse der Bundesrepublik Deutschland, diese Vielfalt und künstlerische Kreativität sowie Vielseitigkeit zu erhalten und die Arbeit der Amateurmusik, welche über alle sozialen Milieus hinweg verbindet, integriert und Zusammenhalt schafft, in dieser besonderen Situation angemessen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen, zu sichern, wiederzubeleben und nach außen sichtbar zu machen.

Wander-Route

Daten

Länge:  4 km

Gehzeit:  ca. 1 Std

12 interaktive Stationen mit den Attraktionen:

  • Klang-Murmelbahnen
  • riesiger Summstein
  • spielbares Tubulum
  • uvm.

Nähere Info’s folgen in Kürze – seid gespannt!