Jugend & Ausbildung

Schon gewusst, dass bei uns…

  • die solide musikalische Ausbildung und kontinuierliche Nachwuchsarbeit einen hohen Stellenwert einnimmt?
  • derzeit über 45 Jugendliche in Ausbildung sind?
  • neben der Ausbildung an Instrumenten auch „außermusikalische“ Aktivitäten, wie z.B. Zeltlager, Grillabende, Schlittschuhlaufen, Pizzaessen und vieles mehr stattfinden?
  • ein nicht unerheblicher Anteil der jährlichen finanziellen Aufwendungen in unsere Jugendarbeit fließen?

Das Ausbildungskonzept des Musikvereins kurz erklärt

Unsere Jugendausbildung ist mehrstufig aufgebaut. Sie beginnt im Alter von 6-7 Jahren mit der Blockflötenausbildung und dauert ca. zwei Jahre.
Anschließend erfolgt die Ausbildung an einem Orchesterinstrument, das in Abstimmung zwischen Schüler, Eltern, Dirigent und Jugendleiter ausgewählt wird. Dieser Unterricht wird sowohl als Einzel- oder auch als Gruppenunterricht angeboten.
Sobald im Einzel- oder Gruppenunterricht ein gewisses Können vorhanden ist, erfolgt das erste Zusammenspiel in einer Jugendspielgruppe.
Nach dem Erlernen der Grundfertigkeiten des musikalischen Zusammenspiels wechseln die Jungmusiker in Absprache mit Ausbilder, Dirigent und Jugendleiter in das Jugendorchester.

Unsere Ausbilder kurz vorgestellt

v.l. Wolfgang Gutmann, Werner Hermann, Georg Lange

Der Instrumentalunterricht für Jugendliche und Erwachsene wird von professionellen Berufsmusikern und Musiklehrern mit langjähriger Erfahrung durchgeführt.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Ausbilder:
♪♫ Vorstellung unserer Ausbilder ♫♪

 

 

Je nach Fortschritt und erreichen eines entsprechenden musikalischen Reifegrades werden die jungen Musiker in das Blasorchester integriert.

Fester Bestandteil der Jugendausbildung sind auch die Teilnahme an den Lehrgängen D1 bis D3 des Blasmusikverbandes. Weitere Informationen erhalten Sie hier bei der Bläserjugend Baden-Württemberg:
♪♫ Bläserjungend Baden-Württemberg – Lehrgangswesen ♫♪
♪♫ Bläserjugend Baden-Württemberg – Downloads ♫♪

Ziel der Ausbildung ist die Mitwirkung in unserem Blasorchester.